Salzburger Stier: STC belegt den zweiten Platz

Der Salzburger Stier ist ein traditionsreiches, österreichisches Unterwasser-Rugby Turnier. Am
Samstag, dem 26.1.2019 kämpften insgesamt acht Mannschaften aus vier Nationen um den
renommierten Titel.

Ein guter Start ins neue Jahr für die SpielerInnen des STC Graz


Das Sportzentrum RIF in Hallein / Salzburg ist verschneit und ruhig, doch in der Halle geht die Post ab. In Gruppe A trafen Budweis, langjähriger tschechischer Meister, der STC Graz als Gastgeber, Budapest sowie das tschechische Nationalteam aufeinander. In Gruppe B kämpfen der STC München gegen Usti n. L. und der österreichische Meister UWRC Wien gegen den USZ Zürich. Nach einem aufregenden Spieltag konnte der STC München gegen die Gastgeber, STC Graz den ersten Platz belegen.

Am darauffolgenden Sonntag trainierte der österreichische Unterwasser-Rugby-Kader in RIF für die Weltmeisterschaft 2019 in Graz.

Gesamtplatzierung:
1.STC München
2.STC Graz
3.Cz National Team
4.UWCR Wien
5.Budweis
6.Usti n.L./Pardubice
7.Budapest
8.USZ Zürich

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.